Ski nordisch
Lade Login-Box.
24.03.2019 17:05

Klaebo triumphiert auf der Zielgeraden

  • Johannes Hösflot Klaebo nimmt die Gratulationen entgegen.
    Johannes Hösflot Klaebo nimmt die Gratulationen entgegen. | KEYSTONE/EPA/ANDRE PICHETTE
LANGLAUF ⋅ Der Norweger Johannes Hösflot Klaebo gewinnt im kanadischen Québec den Gesamtweltcup der Langläufer.

Das Duell gegen den Russen Alexander Bolschunow entschied sich erst auf der Zielgeraden des Verfolgungsrennens.

Im Kampf um die grosse Kristallkugel für den Gesamtweltcup kam im Stadtpark wider Erwarten doch noch kurzzeitig Spannung auf. Klaebo entschloss sich, auf seine Endschnelligkeit zu setzen, statt seinen Vorsprung von 52 Sekunden auf Bolschunow auf dem wenig anspruchsvollen Parcours in der Skating-Technik ins Ziel zu bringen.

Ein paar Kilometer vor dem Ziel schloss Bolschunow in Begleitung des Kanadiers Alex Harvey auf. Doch die Vorteile lagen weiterhin beim Norweger. Der Skandinavier leistete keine Führungsarbeit, zudem hatte er noch mehr Energie im Tank.

Für den entscheidenden Angriff wählte Klaebo den kleinen Anstieg vor der Abfahrt ins Stadion. Die paar Sekunden Vorsprung verteidigte der 22-Jährige auf auf der leicht ansteigenden Zielgeraden sicher. Die erfolgreiche Titelverteidigung im Gesamtweltcup war perfekt.

Dario Cologna fand keine Gruppe, die ihm eine grosse Aufholjagd ermöglicht hätte. Der Bündner beendete das Rennen im 12. Rang. Die Minitour entsprach nicht dem Gusto der Distanzläufer. Bereits bei den Frauen hatte das Sprint-Ass Stina Nilsson alle drei Etappen gewonnen. (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

A14

Bei einer massiven Auffahrkollision wurde eine Person verletzt

San Francisco von seiner Sonnenseite: Der Tech-Boom hat tausende Arbeitsplätze und Millionäre gebracht. Aber explodierende Mieten und Obdachlose zeigen auf der anderen Seite die Schattenseiten dieser Entwicklung. (AP Photo/Eric Risberg)
USA

Das Leben in San Francisco wird unbezahlbar

MALL OF SWITZERLAND

Für den Bombendroher könnte es sehr teuer werden

Ein Feuerwehrmann errichtet eine Sperre in einem Bach nachdem bei Schweizersholz TG rund 50 Kubikmeter Gülle ausgelaufen sind.
VERSCHMUTZUNG

Gülle in mehreren Thurgauer Gewässern

Kilometerlanger Stau vor dem Gotthard-Nordportal. (Archivbild)
STRASSENVERKEHR

Langer Stau vor dem Gotthardtunnel

Auf der A2 bei Airolo TI ist ein Car in einen vor einem Rotlicht wartenden Lastwagen gefahren. Zwei Personen wurden dabei verletzt. (Archivbild)
VERKEHRSUNFALL

Car fährt vor Gotthardtunnel in Lastwagen

Eine Frau ist in Herzogenbuchsee BE durch Schüsse verletzt worden. Die Polizei konnte den mutmasslichen Täter festnehmen. (Archivbild)
SCHIESSEREI

Mann verletzt mit Schusswaffe Frau

Um drohende Engpässe beim Rollmaterial zu vermeiden, haben die SBB bei der Südostbahn zwei Zugskompositionen bestellt. (Archivbild)
BAHNVERKEHR

SBB mieten bei der Konkurrenz Züge

Die Schweiz hat laut der "NZZ am Sonntag" die Ausfuhr von Lasermaschinen an die USA untersagt, weil diese für die Entwicklung von Nuklearwaffen verwendet werden sollten. (Symbolbild)
PRESSESCHAU

Sonntagspresse über Ausfuhren, EU und Sperma

Jose Gayas Valencia brachte das grosse Barcelona mit Malcolm zu Fall
SPANIEN

Barcelona verliert den Cupfinal

Zur klassischen Ansicht wechseln