Wetter
Lade Login-Box.

®

Wetter Altes Berggasthaus Rotenfluh

Das Wetter in der Zentralschweiz

Heute Montag-Vormittag

Wetterkarte Innerschweiz
 
 
 
 
 
 
 
 
Zug 5°
Einsiedeln 3°
Luzern 6°
Rigi 0°
Schwyz 4°
Entlebuch 5°
Stans 6°
Sarnen 5°
Altdorf 5°
Engelberg 2°
Nullgradgrenze: 2100
Sonnenaufgang: 07:22
Sonnenuntergang: 19:11

Heute Montagmorgen gebietsweise etwas Nebel, sonst tagsüber freundlicher Mix aus Wolken und Sonne – am Nachmittag zum Teil auch recht sonnig.

Temperaturen in Luzern und Zug am Morgen 5 bis 7 Grad und am Nachmittag bis 14 Grad. Auf dem Pilatus bis 0 Grad.

Im Flachland leichter Westwind, auf den Bergen mässiger Nordwind.

Prognose für die Alpen

In der Nacht veränderliche Bewölkung und klare Phasen. Am Montag oft freundlicher Mix aus Wolken und Sonne, vor allem in den Hochalpen und im Süden viel blauer Himmel. Ganz im Osten und in Graubünden oft stark bewölkt. Im Westen gegen Abend Bewölkungszunahme.

Temperaturen um die Mittagszeit in den Nordalpen:

auf 4000 Meter -13 Grad
auf 3500 Meter -10 Grad
auf 3000 Meter -6 Grad
auf 2500 Meter -3 Grad
auf 2000 Meter 1 Grad
auf 1500 Meter 5 Grad

Auf den Bergen mässiger, im Süden auch starker Nordwind. In den Tälern der Alpensüdseite Nordföhn.

Quelle:
Meteonews
Letzte Aktualisierung:
28.09.2020, 03:08 Uhr

Prognosen

    Mo 28.09. Di 29.09. Mi 30.09. Do 01.10. Fr 02.10. Sa 03.10.
    Vormittag freundlich

    trüb und nass

    10°

    wechselnd bewölkt

    10°

    freundlich

    10°

    wechselnd bewölkt

    wolkig, aber kaum Regen

    10°

    Nachmittag freundlich

    14°

    wolkig, aber kaum Regen

    14°

    sonnig

    18°

    bedeckt, wenig Regen

    17°

    wolkig, aber kaum Regen

    16°

    anhaltender Regen

    15°

    Niederschlag (mm/24h) 0 7 0 3 1 21
    Wind (km/h) 5 10 5 5 7 8
    Windrichtung SW W SW SW SW SW

Die nächsten Tage

Am Dienstagvormittag bewölkt und häufig nass, am Nachmittag von Westen her Beruhigung mit ersten Auflockerungen. 14 Grad. Am Mittwoch zuerst ein paar Nebel- oder Hochnebelfelder, später Mix aus Sonne und hohen Wolkenfeldern. 16 bis 18 Grad. Nullgradgrenze auf 3000 bis 3200 Metern. Am Donnerstag nach freundlichem Beginn Bewölkungszunahme. Im Laufe des Nachmittags, spätestens am Abend mit einer Kaltfront aufkommende Regengüsse. Zuvor noch bis zu 17 Grad, in den Alpen leicht föhnig.

Aussichten für die Alpen

Am Dienstag im Osten stark bewölkt und häufig nass, Schneefallgrenze dabei auf über 2000 Meter ansteigend. Im Westen zunächst noch viele Wolken und letzte Schauer. dann Wetterbesserung. Am Mittwoch an den Voralpen und in denTälern zunächst etwas Hochnebel, sonst tagsüber recht sonnig mit hohen Wolkenfeldern. Nullgradgrenze auf 3000 bis 3300 Metern. Am Donnerstag im Norden zuerst noch freundlich und leicht föhnig, dann Bewölkungszunahme. Im Laufe des Nachmittags, spätestens am Abend mit einer Kaltfront aufkommende Regengüsse. Im Süden stark bewölkt und zunehmend nass.

Quelle:
Meteonews
Letzte Aktualisierung:
28.09.2020, 03:08 Uhr