Kultur
Lade Login-Box.
27.12.2021 12:22

Medien: Kanadischer Regisseur Vallée tot

  • ARCHIV - Internationale Bekanntheit erlangte Jean-Marc Vallée vor allem durch seine Arbeit an den biografischen Filmdramen «Dallas Buyers Club» (2013) mit Matthew McConaughey und «Wild» (2014) mit Reese Witherspoon. Foto: Jordan Strauss/Invision/dpa
    ARCHIV - Internationale Bekanntheit erlangte Jean-Marc Vallée vor allem durch seine Arbeit an den biografischen Filmdramen «Dallas Buyers Club» (2013) mit Matthew McConaughey und «Wild» (2014) mit Reese Witherspoon. Foto: Jordan Strauss/Invision/dpa | Keystone/Invision/Jordan Strauss
KANADA ⋅ Der kanadische Regisseur und Produzent Jean-Marc Vallée ("Dallas Buyers Club") ist Medienberichten zufolge im Alter von 58 Jahren gestorben.

Er sei am Wochenende in seiner Hütte ausserhalb der Stadt Québec in seinem Heimatland tot aufgefunden worden, berichteten US-Medien in der Nacht zum Montag (Ortszeit) übereinstimmend. Seine Pressesprecherin Bumble Ward teilte demnach mit, der Tod sei "unerwartet" gewesen. Weitere Details wurden zunächst nicht bekannt.

Als Regisseur des britischen Historienfilms "Victoria, die junge Königin" (2009) mit Emily Blunt in der gleichnamigen Titelrolle weckte der in Montréal aufgewachsene Vallée zunächst Aufmerksamkeit. Internationale Bekanntheit erlangte er später vor allem durch seine Arbeit an den biografischen Filmdramen "Dallas Buyers Club" (2013) mit Matthew McConaughey und "Wild" (2014) mit Reese Witherspoon.

Für den ersten Streifen erhielten McConaughey und Jared Leto jeweils den Oscar als bester Hauptdarsteller und Nebendarsteller. Mit Witherspoon feierte Vallée auch Erfolge mit der US-Fernsehserie "Big Little Lies" (2017), für die er einen Emmy gewann.

Auch Vallées langjähriger Produzentenkollege Nathan Ross bestätigte in US-Medien dessen Tod. "Jean-Marc stand für Kreativität, Authentizität und dafür, Dinge anders zu machen", zitierten die Branchenportale "Variety" und "Hollywood Reporter" aus einer Mitteilung. Jeder, der mit ihm zusammengearbeitet habe, habe sein Talent und seine Vision erkennen können. (sda/dpa)

Meist gelesene Artikel

Ld-import_zentralschweiz_zug
ZUG

Mutter einer Ex-Schülerin verliert auch vor dem Obergericht

Ld-import_zentralschweiz_zug
WALCHWIL

Nach 74 Jahren der letzte Sommer an der Riviera

ARCHIV - Maria Furtwängler, Schauspielerin, und Ehemann Hubert Burda, Verleger, kommen zur 65. Bambi-Verleihung in das Stage-Theater. Furtwängler und Burda haben nach mehr als 30 Jahren Ehe ihre Trennung bekanntgegeben. Foto: picture alliance / dpa
BADEN-WÜRTTEMBERG

Furtwängler und Burda haben sich getrennt

Ld-import_zentralschweiz_obwalden
OBWALDEN

79-Jähriger verursacht Frontalkollision auf der Brünigstrasse – Frau und zwei Kinder verletzt

Ld-import_zentralschweiz_uri
URI

Freudenfest für die Furka-Dampfbahn

Ld-import_zentralschweiz_nidwalden
NIDWALDEN

Am Wochenende wurde endlich wieder geknattert

Ld-import_zentralschweiz_obwalden
OBWALDEN

Mit dem Metall aufgewachsen: Jetzt kann Mauro Gasser sein Können an den «Swiss Skills» beweisen

ARCHIV - Prinz Harry (l), Herzog von Sussex, und seine Ehefrau Meghan Markle, Herzogin von Sussex. Foto: Seth Wenig/AP/dpa
DEUTSCHLAND

Harry und Meghan kommen nach Deutschland

Ld-import_zentralschweiz_zug
ZUG

Zwei Zugerinnen und acht Zuger wollen den Heimvorteil nutzen

Marius Müller könnte für seine homophobe Aussage in einem Interview noch bestraft werden
SUPER LEAGUE

Liga eröffnet Verfahren gegen Marius Müller

Zur klassischen Ansicht wechseln