Panorama
Lade Login-Box.
15.04.2019 14:34

Festnahme nach Brand in Asylunterkunft

  • Ein Brand zerstörte die Unterkunft für abgewiesene Asylsuchende in Oftringen AG. Ein Bewohner wurde wegen des Verdachts auf Brandstiftung festgenommen.
    Ein Brand zerstörte die Unterkunft für abgewiesene Asylsuchende in Oftringen AG. Ein Bewohner wurde wegen des Verdachts auf Brandstiftung festgenommen. | Handout Kantonspolizei Aargau
BRAND ⋅ Nach dem Brand in der Asylunterkunft in Oftringen AG ist ein Bewohner wegen Verdachts auf Brandstiftung in den Niederlanden festgenommen worden. Gegen den Mann läuft ein Auslieferungsverfahren.

Nach dem Bewohner der Unterkunft für abgewiesene Asylsuchende war mit einem internationalen Haftbefehl gefahndet worden, wie die Medienstelle der Staatsanwaltschaft Aargau am Montag einen Bericht des Onlineportals der "Aargauer Zeitung" bestätigte.

Bereits kurz nach dem Brand hatten Bewohner gemäss Medienberichten erzählt, das Feuer sei nach einem Streit vorsätzlich gelegt worden. Drei Personen mussten sich wegen Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung im Spital untersuchen lassen.

Beim Brand vom 5. April entstand gemäss Polizeiangaben ein Sachschaden von mehreren 100'000 Franken. Das alte, mehrstöckige Gebäude, in dem rund 15 Personen anwesend waren, ist nicht mehr bewohnbar.

Die mit einem Grossaufgebot ausgerückten Feuerwehren konnten den Brand rasch löschen. Sie mussten jedoch längere Zeit gegen mehrere Brand- und Glutnester in den oberen Stockwerken kämpfen. (sda)

Meist gelesene Artikel

WIRTSCHAFT

Holzbetriebe bangen um Nachschub: Neue Holzbau AG schlägt Alarm

WIRTSCHAFT

Marc Lehmann wird neuer Direktor des Swiss Holiday Parks

STADT LUZERN

«Luisa» soll vor sexuellen Übergriffen schützen

Am Heiratsantrag von Sven Epiney während der Live-TV-Tanzshow "Darf ich bitten?" gibt es laut dem Ombudsmann nichts zu beanstanden. (Archivbild)
MEDIEN

Ombudsmann verteidigt Epineys Heiratsantrag

ERSTFELD

Uri hat 32 neue Atemschutz-Grenadiere

URI

Erste Surfstunde endet mit Paraplegie - Neustart mit Studium

LUNGERN

Glück im Unglück bei Autobrand am Brünig

BUOCHS

Deutscher zerlegt 30 Meter Leitplanke

Erhält 326 Millionen Dollar auf sein Konto überwiesen: Der US-Lottogewinner Manuel Franco aus dem Bundesstaat Wisconsin.
LOTTO-GEWINN

24-Jähriger knackt 768-Millionen-Jackpot

Wurde nur 76 Jahre alt: Die deutsche Schauspielerin Hannelore Elsner ist am Ostersonntag überraschend gestorben. (Archivbild)
TODESFALL

Schauspielerin Hannelore Elsner gestorben

Zur klassischen Ansicht wechseln