Schwyz
Lade Login-Box.
07.09.2021 09:39

Spontan-Impfen an zwei Wochenenden

STEINEN/PFÄFFIKON ⋅ Die Covid-Points in Steinen und Pfäffikon öffnen ihre Türen an diesem und am nächsten Wochenende für spontane Impfwillige. Das Angebot steht allen im Kanton Schwyz wohnhaften oder arbeitenden Personen ab zwölf Jahren offen.

Wer unter der Woche zu wenig Zeit findet, für den stehen an den Wochenenden vom 11./12. und 18./19. September die Covid-Points in Steinen und Pfäffikon von 9 bis 16 Uhr für Erstimpfungen ohne vorgängige Registrierung zur Verfügung, wie die Staatskanzlei Schwyz mitteilt. Die Zweitimpfungen werden dann an den Wochenenden vom 9./10. und 16./17. Oktober verabreicht. Für die Covid-Points in Steinen und Pfäffikon gilt das spontane Walk-in System, es werden keine Termine vereinbart.

Für die Impfung wird eine Identitätskarte oder ein Reisepass benötigt. Unbegleitete 12- bis 15-Jährige müssen eine Einverständniserklärung mitbringen, die von der gesetzlichen Vertretung unterschrieben ist. Das Formular für die Einverständniserklärung kann auf der Homepage des Kantons Schwyz unter www.sz.ch/corona-impfen heruntergeladen werden.

An Wochentagen werden weiterhin Impfungen in den drei Impfzentren an den Spitalstandorten Schwyz, Lachen und Einsiedeln angeboten. Online-Registrierungen für Termine in den drei Impfzentren und in Impfapotheken sind nach wie vor möglich. Arztpraxen vereinbaren die Impftermine direkt. (zim)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

LUZERN

Fundbüro der Polizei versteigert Sarg von Fasnacht 2021

IMPFBUS, MOBILES IMPFZENTRUM, CORONAVIRUS, COVID-19, COVID 19, CORONA-IMPFUNG, IMPFUNG, IMPFEN, IMPFKAMPAGNE, KANTON ZUERICH, ZH,
URI

Verschiedene Aktionen zur nationalen Impfwoche geplant

Holzforscher haben den nachwachsenden Rohstoff in einem mehrstufigen Verfahren so behandelt, dass er sich verformen lässt. (Archivbild)
MATERIALWISSENSCHAFT

Origami mit Holz

STADT LUZERN

Das Dampfschiff «Rigeli» ist fertig restauriert

José Mourinho sah einen katastrophalen Auftritt seiner Römer im hohen europäischen Norden
CONFERENCE LEAGUE

Die AS Roma kassiert ein 1:6

Bei der Frontalkollision im Juni 2019 auf der kurvenreichen Gempenstrasse in Dornach SO erlitt der Velofahrer lebensbedrohliche Verletzungen. Der nun verurteilte Sportwagenlenker blieb unverletzt. (Archivbild)
PROZESS

Gefängnis für Autolenker nach Velo-Kollision

Auch der HC Lugano blickt auf ein schwieriges Geschäftsjahr mit einem hohen Verlust zurück
NATIONAL LEAGUE

Hoher Verlust beim HC Lugano

Tesla prescht mit dem Betriebsgewinn in die Liga von Automobilgrössen wie General Motors und Ford vor. (Archivbild)
AUTOINDUSTRIE

Tesla wird zum Vorbild beim Gewinn

So sah es nach dem Besuch der beiden 14-jährigen in einem der beiden heimgesuchten Schulzimmer aus.
KRIMINALITÄT

Zwei Schüler verwüsten Freiburger Schule

ARCHIV - Mehrere hundert Menschen stehen vor dem Berghain an. Rund zwei Wochen nach der seit langem ersten Clubnacht im Berghain ist ein Corona-Ausbruch bekannt geworden. Foto: Christophe Gateau/dpa
DEUTSCHLAND

Berghain: Weitere Corona-Fälle

Zur klassischen Ansicht wechseln