Schwyz BdU
Lade Login-Box.
14.05.2019 21:01

Ein frecher Dab extra für die Webcam

  • «Dort ist der Lauerzersee»: Mit gutem Willen kann man die Stinkefinger auch als Wegweiser verstehen.
    «Dort ist der Lauerzersee»: Mit gutem Willen kann man die Stinkefinger auch als Wegweiser verstehen.
WILDSPITZ ⋅ Nach einem frischen Mai-Dienstag zeigte sich der Abend von seiner freundlichen Seite. Grund genug für drei Jugendliche, auf dem Wildspitz in der Abendsonne zu posieren.

Das Trio stand am Dienstagabend nach 20 Uhr fotogen vor der Panorama-Webcam von Roundshot auf dem Wildspitz. Die Armbeuge ist übrigens eine selbstbewusste Pose, ein sogenannter Dab. «Eine lässige Geste des Triumphs», hat die Süddeutsche Zeitung dazu einmal geschrieben.

Die Jungs auf dem Wildspitz haben den Dab noch mit dem ausgestreckten Mittelfinger verziert, aber selbst der kann es mit der prächtigen Abendkulisse im Schwyzer Talkessel nicht aufnehmen. gh

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

Die Entwicklerin der Starbucks-Kaffeemaschine "Mastrena II", die Thermoplan AG aus Weggis, gewinnt den Zentralschweizer Innovationspreis 2019.
WEGGIS

Thermoplan gewinnt Innovationspreis

FLÜELI-RANFT

Bruder Klaus auf der Spur

WALCHWIL

Frontalkollision auf der Hinterbergstrasse

Ein Helikopter der französischen Gendarmerie bei einem Suchflug. (Archivbild)
FRANKREICH

Italiener verstümmelt in Frankreich gefunden

LUZERN

85-jähriges Mitglied einer Wandergruppe stürzt im Alpstein 120 Meter in den Tod

WIRTSCHAFT

Wirtschaftsforum in Sarnen: Wer führt, muss auch viel ertragen können

URI

Fast eine normale Urner Familie

Welchen Wert hat dieses 5:0? Eine Antwort auf diese Frage erhält FCB-Coach Marcel Koller am Sonntag in Bern
EUROPA LEAGUE

Ein tückisches 5:0 für den FC Basel

WALCHWIL

Hier wird eine Mauer ganz ohne Zement gebaut

Ein Telefongespräch von US-Präsident Donald Trump mit einem ausländischen Führer alarmierte die US-Geheimdienste. (Symbolbild)
USA

Trump-"Versprechen" alarmiert Geheimdienst

Zur klassischen Ansicht wechseln