Schwyz BdU
Lade Login-Box.
16.05.2022 19:15

Tourismusverein transformiert sich

  • unknown
    Produktmanager Beda Brügger (links) und Präsident Mischa Hasler stellten ihre Pläne vor. Bild: Patrick Kenel
WEGGIS ⋅ Bis 2023 möchte sich der Verein Weggis Vitznau Rigi Tourismus aus dem operativen Geschäft zurückziehen.

Patrick Kenel

Die Weggiser Hotels litten in den letzten beiden Jahren weniger unter Ausfällen als jene in Luzern. Präsident Mischa Hasler sprach am Mittwoch an der Generalversammlung sogar von vereinzelten Rekordjahren, da mit 300000 Logiernächten in der Region nach einem Lockdowneinbruch ein Plus von 3,8 Prozent im Vergleich zu 2019 verzeichnet werden konnte.

Verantwortlich dafür waren Schweizer Gäste, welche auch in der Parahotellerie zahlreich vertreten waren. Jetzt kämen wieder vermehrt ausländische Gäste, wenn auch die asiatischen Touristen noch ausbleiben würden, so Hasler.

Höherer Gewinn als budgetiert

In der Jahresrechnung verbuchte der Tourismusverein 2021 einen höheren Gewinn als budgetiert und rechnet auch 2022 mit ähnlich guten Zahlen. In Zukunft soll sich daran einiges ändern, da der 300 Mitglieder zählende Verein Weggis Vitznau Rigi Tourismus seine Aufgaben neu ausrichtet. Wie Hasler für den Vorstand ausführte, wolle man zusammen mit dem lokalen Hotellerie- und Gastroverein eine neue Organisation bilden, was auch die anwesenden Gemeindepräsidenten von Weggis und Vitznau begrüssten.

Die Bilanzsumme, die gegenwärtig bei 877000 Franken liegt, wird stark schrumpfen. Denn ein Jahrzehnt nach Beginn der Kooperation mit der Luzern Tourismus AG im Rahmen einer Destinationsmanagement-­Organisation sollen die bisherigen Vereinsangestellten sowie der Lidobus von der AG übernommen werden.

Ebenso würden die Kurtaxen nicht mehr aufs Vereinskonto, sondern direkt nach Luzern fliessen. Für die Liegenschaften und Immobilien wird noch eine Lösung benötigt.

Diskussion um den Pferdestall auf Rigi Kaltbad

So besitzt der Verein weiter einen Pferdestall im Kaltbad, obwohl der Kutschereibetrieb wie andere touristische Aktivitäten auf der Rigi von der RigiPlus AG betrieben wird. Hotelier Rolf Kasper ist bereit, den Pferdestall für 46000 Franken zu kaufen. Herbert Reinecke, der Co-Präsident der IG Rigi, warb an der Generalversammlung jedoch mit einem Antrag erfolgreich dafür, mit dem Verkauf zuzuwarten und vorerst eine tragfähige Lösung auszuarbeiten. Er möchte damit verhindern, dass der Wert, der von Rigianern beim Bau des Stalls vor 24 Jahren geschaffen wurde, abfliesst.

«Mit einem Fonds für die Kutscherei könnte das Geld nachhaltig und zweckkonform eingesetzt werden», argumentierte Reinecke. Präsident Mischa Hasler stimmte Gesprächen zu, die bis zu einer möglichen ausserordentlichen Versammlung am Jahresende abgeschlossen sein sollen.

Yoga-Trail wird erarbeitet

Produktmanager Beda Brügger orientierte an der Generalversammlung über die Marketingaktivitäten der Luzern Tourismus AG. Mit ähnlichen Auftritten wie im vergangenen Jahr bei SRF oder der Krankenkasse Concordia strebt er eine Erhöhung des Bekanntheitsgrads der Ferienregion Weggis/Vitznau/Rigi an. Neben einer Neuauflage des Yogafestivals im August wird an einem Yoga-Trail gearbeitet. Dabei handelt es sich um eine von mehreren Audio-Apps, die Gäste während des Aufenthalts herumführen sollen.

Gegenwärtig läuft eine Riviera-­Schnitzeljagd für Familien, welche mit einer Karte neun Posten ansteuern und anschliessend Preise gewinnen können.

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

URI

Die «Seeröseler» besuchen die Schwarze Madonna in Einsiedeln

Die deutsche Bundesnetzagentur befürchtet einen Totalausfall, wenn die Wartungsarbeiten an der Gas-Pipeline Nord Stream-1 abgeschlossen sind. (Archivbild)
DEUTSCHLAND

Drohende Schliessung von Nord Stream-1

Für Premierminister Boris Johnson ist der Fall Chris Pincher heikel - er soll seit Monaten von Vorwürfen gegen den Abgeordneten gewusst haben. Foto: Bernat Armangue/AP/dpa
GROSSBRITANNIEN

Neuer Sex-Skandal in britischer Politik

URI

Die Baustelle des Jahrhundertbauwerks am Gotthard entdecken

Einmal mehr haben unbekannte Telefonbetrüger in der Schweiz Erfolg gehabt. Sie erbeuteten in drei Fällen 140'000 Franken Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren zehntausend Franken. (Archivbild)
TELEFONBETRUG

50 Fälle an einem Tag im Aargau

Die Autoverkäufe von VW und BMW in den USA sind eingebrochen. (Archivbild)
USA

Chipmangel und Lieferketten-Probleme

ARCHIV - Die Regierung von US-Präsident Joe Biden schließt Medienberichten zufolge neue Öl- und Gasbohrungen vor den Küsten der USA nicht aus. Foto: Jon Fahey/AP/dpa
USA

USA: Offshore-Bohrung nicht ausgeschlossen

Stefan Bissegger auf der regennassen Strasse in Kopenhagen
TOUR DE FRANCE

"Hätte es definitiv in den Beinen gehabt"

ARCHIV - Schauspielerin Elizabeth Olsen nimmt am Fotocall des Films «Doctor Strange in the Multiverse of Madness» im Hotel Ritz-Carlton teil. Foto: Gerald Matzka/dpa
USA

Elizabeth Olsen über Beziehung zu Marvel

Der wegen Mordes verurteilte Oscar Pistorius zeigt bei der Urteilsverkündung im September 2014 Emotionen.
ALLGEMEINES

Pistorius hat Hälfte der Strafe abgesessen

Zur klassischen Ansicht wechseln