Wirtschaft
06.12.2018 15:41

Wieder Züge wischen Delle und Belfort

  • Die grenzüberschreitende Bahnstrecke zwischen Delle und Belfort wird am kommenden Sonntag nach 26 Jahren wiedereröffnet. Für die offizielle Einweihung fanden sich am Donnerstag zahlreiche Gäste im Bahnhof von Delle ein.
    Die grenzüberschreitende Bahnstrecke zwischen Delle und Belfort wird am kommenden Sonntag nach 26 Jahren wiedereröffnet. Für die offizielle Einweihung fanden sich am Donnerstag zahlreiche Gäste im Bahnhof von Delle ein. | KEYSTONE/BIST/ROGER MEIER
BAHNVERKEHR ⋅ Die Bahnlinie zwischen Delle und Belfort geht am Sonntag nach 26 Jahren wieder in Betrieb. Sie verbindet den Kanton Jura mit der französischen Hauptstadt Paris.

Die Bahnstrecke wurde am Donnerstag im Beisein der jurassischen Regierung in corpore und Vertretern der benachbarten französischen Region Bourgogne-Franche-Comté wiedereröffnet.

Die 100 Kilometer lange Bahnstrecke verbindet den Norden der Region Franche-Comté mit den Kantonen Jura und Bern. Pro Tag werden zehn Züge eingesetzt, welche den Bahnhof Belfort-Montbéliard und Biel verbinden. Bei sechs weiteren Verbindungen muss in Delle umgestiegen werden.

Der Wiederinbetriebnahme der Bahnstrecke sind langwierige Bemühungen des Kantons Jura vorausgegangen. Der Kanton will seine Rolle als Knotenpunkt zwischen der Schweiz und Frankreich, vor allem für Reisen in die französische Hauptstadt Paris, wahrnehmen. Nach Paris mit nur einmaligem Umsteigen reisen zu können, sei ein starker Trumpf für den Kanton, hiess es von Seiten der jurassischen Regierung.

Von der Bahnstrecke erhofft sich der Kanton auch eine Entlastung des Strassennetzes, das bei der Einfahrt nach Delsberg sowie den Autobahntunnels zwischen Courgenay und Glovelier an seine Kapazitätsgrenzen gelangt.

Am kommenden Samstag soll aus Anlass der Wiedereröffnung ein Tag der offenen Tür durchgeführt werden. Die Bevölkerung wird zwischen 8.00 Uhr und 19.00 Uhr gratis zwischen Delsberg und Delle sowie zwischen 10.00 Uhr und 17.00 Uhr auch nach Belfort reisen können.

Die grenzüberschreitende Bahnstrecke war 1992 wegen ungenügender Nutzung sowie dem Mangel am politischen Willen, die Strecke zu modernisieren, eingestellt worden. (sda)

Meist gelesene Artikel

ROTKREUZ

Fahrerflucht nach Auffahrunfall auf A4

Schwimmende Eisbrocken im arktischen Meer vor Alaska. (Archivbild)
KLIMA

Erdklima wie vor drei Millionen Jahren

Die beiden Nonnen reisten offenbar regelmässig nach Las Vegas und gingen dort in Casinos. (Symbolbild)
USA

Nonnen unterschlagen Geld für Glücksspiel

POLIZEI

«Die Ansprüche der Bürger sind gestiegen»

Amag-Erbin Eva Maria Bucher-Haefner verkauft ihren Anteil an den Bruder. Damit wird Martin Haefner Alleinbesitzer der Autoimporteurin. (Archiv)
AUTOINDUSTRIE

Amag-Erbin steigt aus

WALCHWIL

Moritz Schmid verzichtet auf zweiten Wahlgang

Rauchende Köpfe beim Leader der Premier League: Liverpools Trainer Jürgen Klopp und die Reds sind gegen Napoli unter Siegzwang
CHAMPIONS LEAGUE

Showdown in Liverpool

ZUG

Chamer Alpenblick: «Wir müssten die Häuser verlottern lassen»

Das Online-Netzwerk Google Plus soll nach einer erneuten Datenpanne innert dreier Monaten dicht machen. (Symbolbild)
INTERNET

Google schliesst Online-Netzwerk schneller

MEDIZIN

Richtlinien für die Urteilsunfähigkeit

Zur klassischen Ansicht wechseln