Luzern
Lade Login-Box.
23.04.2019 10:09

Über Neubesetzung im Emmer Gemeinderat wird im Herbst abgestimmt

  • Blick auf die Gemeindeverwaltung in Emmen. (Bild: Boris Bürgisser, 27. Februar 2019)
LUZERN ⋅ Emmen wählt am 20. Oktober die Nachfolge des zurückgetretenen Gemeindepräsidenten Rolf Born (FDP). Damit muss der Gemeinderat ein paar Wochen mit nur vier Mitgliedern regieren.

(pd/lil/sda) Rolf Born tritt auf den 31. August von seinem Amt zurück, weil er auf den 1. September die Leitung der IV-Stelle Luzern übernimmt:

Der Gemeinderat hat nun entschieden, dass die Ersatzwahl am 20. Oktober angesetzt wird, teilt die Gemeinde am Dienstag mit.

Am selben Tag finden auch die eidgenössischen Wahlen statt. Mit einem Verzicht auf einen separaten Wahltermin könne die Gemeinde erhebliche Kosten sparen und verhindern, dass die Stimmberechtigten innert vier Monaten nach den Sommerferien drei Mal an die Urne gebeten werden.

Eine Wahl noch vor den Sommerferien erachtete der Gemeinderat als zu kurzfristig. Er nimmt mit seinem Entscheid eine Vakanz im fünfköpfigen Gremium in Kauf. Er sei aber überzeugt, die Übergangsphase mit vier Mitgliedern bewältigen zu können.

Die Wahlvorschläge für ein neues Gemeinderatsmitglied sowie für eine neue Gemeindepräsidentin oder einen Präsidenten müssen bis spätestens am Montagmittag, 2. September bei der Gemeindekanzlei eingereicht werden. Ein allfälliger zweiter Wahlgang findet am Sonntag, 24. November statt.

Im Spätsommer 2018 hatte der Emmer Gemeinderat sogar nur zu dritt regieren müssen, dies nach dem Doppelrücktritt von Susanne Truttmann (SP) und Urs Dickerhof (SVP). Gewählt wurden damals für sie im zweiten Wahlgang Brahim Aakti (SP) und Patrick Schnellmann (CVP). Weiter gehören der Regierung Josef Schmidli (CVP) und Thomas Lehmann (FDP) an.

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

BAUEN UR

Mountainbikerin stürzt über eine Felswand in die Tiefe

In dieser Kurve stürzte der Schüler aus noch ungeklärten Gründen rechts über steiles und felsiges Gelände.
UNFALL

Schüler in Chur tödlich verunglückt

ZUGERSEE

Teilnehmerrekord: 1188 Boote am Start

ERSTFELD

Wohnwagen überschlägt sich auf A2

Die St. Galler Kantonspolizei hat während einer Unfallübung auf der A13 eine "Gaffer-Kontrolle" durchgeführt: Autolenker, die am Steuer das Handy zückten und Fotos machten, wurden angezeigt.
STRASSENVERKEHR

"Gaffer"-Kontrolle auf der A13

SÖRENBERG

Wirbel um Hotel weitet sich auf Pächter aus

ZUG

Zuger Polizei kommt Serienbetrüger auf die Schliche

Viele Schülerinnen und Schüler in der Schweiz sind mit anspruchsvolleren Mathematikprüfungen überfordert. Das zeigt eine neue Studie. (Themenbild)
AUSBILDUNG

Mathematik bleibt Sorgenfach in der Schule

WIRTSCHAFT

Dieter Meiers Schokofabrik nimmt Formen an

Mercedes-Duo im Hoch: Die Rivalität zwischen Lewis Hamilton und Valtteri Bottas ist bis heute ohne jedes Scharmützel geblieben
FORMEL 1

Respekt, Mercedes!

Zur klassischen Ansicht wechseln