Nidwalden
Lade Login-Box.
21.11.2019 09:11

Raubüberfall auf Jugendlichen – mutmassliche Täter gefasst

  • Diensthund «Ivo». (Bild: Luzerner Polizei)
HERGISWIL ⋅ Im Zentrum von Hergiswil ist ein 14-jähriger Junge ausgeraubt worden.  Die mutmasslichen Täter konnten mit Hilfe von Diensthund «Ivo» festgenommen werden.

(zim) Am Dienstagmorgen um 9.51 Uhr meldete eine Drittperson der Kantonspolizei Nidwalden telefonisch, dass ein 14-jähriger Jugendlicher kurz zuvor durch zwei Personen ausgeraubt worden sei. Dem jugendlichen Opfer sei verbal, mit körperlicher Gewalt gedroht worden, worauf ers der Täterschaft Wertgegenstände in der Höhe von mehreren hundert Franken übergeben hätte.

Wie die Kantonspolizei Nidwalden am Mittwoch mitteilt, leitete sie umgehend eine grossräumige Fahndung ein, wobei auch die Luzerner Polizei mit dem Diensthund «Ivo» beigezogen wurde.

Die Fahndung endete innerhalb kurzer Zeit mit der Festnahme der mutmasslichen Täterschaft, wobei «Ivo» einer der Täter stellte. In diesem Zusammenhang konnte auch ein Grossteil des Deliktguts sichergestellt werden.

Bei den festgenommenen Personen handelt es sich um zwei Jugendliche, ebenfalls im Alter von 14 Jahren aus dem Kosovo und der Schweiz, welche aus einem Jugendheim weggelaufen waren. Im Anschluss an die Sachverhaltsaufnahme wurden die beiden wieder in die entsprechenden Institutionen zurückgeführt.

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

UDLIGENSWIL

Vermisstmeldung: Polizei sucht nach Sofie Krummenacher

Die Rega suchte auch nach dem vermissten Wanderer. (Symbolbild)
BERGUNFALL

Vermisster Wanderer tot aufgefunden

Sie ähnelt einem Segelflieger: Die neue Drohne Hermes 900 HFE für das Aufklärungsdrohnensystem 15 (ADS 15).
ARMEE

Erste von sechs neuen Drohnen steht in Emmen

MALTERS

Autofahrer baut Selbstunfall und fährt davon

In Autowaschanlagen können Erreger der Legionärskrankheit lauern. (Themenbild)
GESUNDHEIT

Legionärskrankheit lauert in Autowaschanlage

Der Jazzmusiker Herbert Joos, aufgenommen mit seiner Trompete in seiner Wohnung in Stuttgart, ist am 7. Dezember 2019 im Alter von 79 Jahren gestorben. (Archiv)
TODESFALL

Joos wurde 79 Jahre alt

Hygiene ist beim Füttern zentral: An Futterhäuschen treffen sich viele Vögel, so dass sie sich leicht gegenseitig mit Krankheitserregern anstecken können.
TIERE

Beim Futterhäuschen ist Hygiene wichtig

MALTERS

Tresor gestohlen: Polizei nimmt bei Verkehrskontrolle drei Personen fest

Gemäss Medienberichten steht der Schweizer Hochseilartist, Stuntman und Extremsportler Freddy Nock am Mittwoch wegen versuchter vorsätzlicher Tötung, mehrfacher Gefährdung des Lebens und mehrfacher versuchter Körperverletzung vor dem Bezirksgericht Zofingen.
GERICHTSFALL

Freddy Nock mutmasslich vor Gericht

MALTERS

Fussgängerin von Auto angefahren und verletzt

Zur klassischen Ansicht wechseln