Uri
Lade Login-Box.
24.05.2020 19:12

Auto stürzt 60 Meter Hang hinunter

BÜRGLEN ⋅ In der Nacht auf Sonntag kam es zu einem Unfall im Bereich Spiss-Bittleten-Waldi. Dabei haben die beiden Fahrzeuginsassen erhebliche und lebensbedrohliche Verletzungen erlitten

(zf) Am frühen Sonntagmorgen, 24. Mai, kurz vor 2 Uhr nachts, fuhr ein Personenwagen mit Urner Kontrollschildern auf der Erschliessungstrasse Spiss-Bittleten-Waldi talwärts. Im Bereich Aussere Bittleten geriet das Fahrzeug aus zurzeit unbekannten Gründen mit den rechten Rädern in das Wiesland. Dadurch wurde das Fahrzeug abgehoben, kam nochmals auf der Strasse auf und stürzte anschliessend rund 60 Meter über das angrenzende Wiesland hinunter. Dabei überschlug sich der Personenwagen mehrmals bevor der Sturz durch Bäume eines darunterliegenden Waldstücks gestoppt wurde.

Selber aus Fahrzeug gerettet

«Beide Fahrzeuginsassen konnten das Fahrzeug selbständig verlassen und telefonisch Hilfe anfordern», schreibt die Kantonspolizei. Die Frau wurde beim Unfall erheblich verletzt und durch den Rettungsdienst ins Kantonsspital Uri überführt. Der Mann, welcher sich lebensbedrohliche Verletzungen zuzog, wurde durch den Rettungsdienst in ein ausserkantonales Spital überführt. Die Bergung des Fahrzeugwracks erfolgte durch die aufgebotene Feuerwehr Bürglen und einen privaten Abschleppdienst. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 6000 Franken. Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Im Einsatz standen die Feuerwehr Bürglen, die Rettungsdienste Uri und Nidwalden, die Rega, das Amt für Umweltschutz, die Chemiewehr Uri, ein regionales Abschleppunternehmen und die Kantonspolizei Uri.

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

ZUG

Fast fünf Stunden an einem Präzisionsbauteil gefräst

NIDWALDEN

Betrunkener LKW-Fahrer versucht, sich Kontrolle zu entziehen

Donald Trump, Präsident der USA, spricht während einer Pressekonferenz im Weißen Haus. Foto: Carolyn Kaster/AP/dpa
USA

Zeitung: Trump zahlte jahrelang kaum Steuern - Präsident: "Fake News"

Fleischfressende Pflanzen sind wegen des Klimawandels und wegen Umweltverschmutzungen vom Aussterben bedroht. (Archivbild)
BOTANIK

Fleischfressende Pflanzen auf roter Liste

Geduldsprobe für Autofahrer vor dem Gotthard - auf dem Weg nach Süden verursachte am Sonntag ein Stau
zwischen Erstfeld und Göschenen einen Zeitverlust von einer Stunde und 40 Minuten. (Archivbild)
STRASSENVERKEHR

Stau auf dem Weg nach Süden

ARCHIV - Eine am Ziffernblatt des Big Ben befestigte britische Flagge weht im Wind. Foto: Alberto Pezzali/AP/dpa
EUROPA

Deal oder No-Deal? Brexit-Zitterpartie geht in nächste Runde

Lionel Messi und Ansu Fati erleben einen harmonischen Saisonauftakt gegen Villarreal
SPANIEN

Barça startet mit Captain Messi souverän

Wie hier Davide Biraschi gegen Victor Osimhen war Genoa auswärts gegen Napoli nicht auf der Höhe der Aufgabe
ITALIEN

Genoas Debakel nach dem Corona-Alarm

URI

Altdorfer haben einen neuen Gemeindepräsidenten

Die Schweiz kann neue Kampfjets kaufen. Das Stimmvolk hat der Beschaffung an der Urne knapp zugestimmt. (Archivbild)
KAMPFJETS

Ja zum Kauf von neuen Kampfjets

Zur klassischen Ansicht wechseln