Eishockey
Lade Login-Box.
02.07.2019 06:26

Gaëtan Haas wechselt zu den Edmonton Oilers

  • Gäetan Haas (oben) verlässt den SC Bern und wechselt zu den Edmonton Oilers in die NHL
    Gäetan Haas (oben) verlässt den SC Bern und wechselt zu den Edmonton Oilers in die NHL | KEYSTONE/ANTHONY ANEX
NHL ⋅ Wie erwartet verlässt Gaëtan Haas den SC Bern und wechselt in die NHL. Der Schweizer Nationalstürmer erhält bei den Edmonton Oilers einen Entry-Level-Vertrag für die kommende Saison.

Haas kündigte unlängst an, dass er von seiner NHL-Ausstiegsklausel Gebrauch machen und nach Nordamerika wechseln wolle. Der 27-jährige Center hatte erst im Januar seinen Vertrag beim SCB bis zum Ende der Saison 2020/21 verlängert, liess sich dabei aber eine entsprechende Klausel einbauen.

Nach zwei Saisons in Bern fühlt sich Haas nun bereit, den nächsten Schritt in der Karriereleiter zu machen. Der läuferisch starke Zweiweg-Stürmer war in diesem Frühling massgeblich am 16. Meistertitel des SCB beteiligt. Nachdem er sich in den Playoff-Viertelfinals gegen Servette verletzt hatte, kehrte Haas während der Finalserie gegen Zug als Center der vierten Sturmreihe zurück und erzielte mehrere entscheidende Tore.

Vor seinem Wechsel nach Bern stand Haas während acht Saisons beim EHC Biel unter Vertrag. Nach seinem NLA-Debüt im Oktober 2009 entwickelte sich der Jurassier bei den Seeländern zum Nationalspieler. Mit der Schweiz nahm Haas an den Olympischen Spielen 2018 in Pyeongchang teil und bestritt er insgesamt vier Weltmeisterschaften. Vor einem Jahr gehörte er dem Team an, das in Kopenhagen WM-Silber gewann. (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

ZUG

Hotelprojekt kommt ins Rollen

Drei Katzen im Kanton Uri sind mit Schussverletzungen beim Tierarzt gelandet. (Symbolbild)
ATTINGHAUSEN

Drei Katzen durch Schüsse verletzt

Johanna Gapany tritt für die FDP im Kanton Freiburg im zweiten Wahlgang für den Ständerat an. (Archiv)
WAHLEN 2019 - FR SR

FDP fordert SP-Präsident Levrat heraus

Ein Tram der Basler Verkehrsbetriebe BVB der Linie 8 ist am Dienstagabend in der deutschen Stadt Weil am Rhein in einen Unfall verwickelt gewesen - dabei kam eine Frau ums Leben. (Archivbild)
UNFÄLLE

Frau stirbt nach Unfall mit BVB-Tram

Die zerstörte Gondel der Rotenfluebahn nach dem Absturz. 35'000 Franken kostet eine Gondel.
BERGBAHNEN

Rotenfluebahn will am Freitag wieder fahren

VIERWALDSTÄTTERSEE

Zur Nidwaldner Polizei-Schiffstaufe taucht Poseidon auf

Andrea Gmür dürfte künftig zusammen mit dem bereits wiedergewählten Ständerat Damian Müller für Luzern in der kleinen Kammer politisieren.
WAHLEN 2019 - LU SR

CVP verteidigt wohl Luzerner Ständeratssitz

URI

Franz Pfister ist tot: Er leistete grossen Einsatz für Urner Kultur

Die US-Schauspielerin Lori Loughlin muss mit einer höheren Strafe im US-Eliteuni-Bestechungsskandal rechnen. (Archivbild)
KRIMINALITÄT

Klageausweitung im US-Bestechungsskandal

Lausannes Center Cory Emmerton (rechts) lässt sich von Matteo Nodari für das 2:0 beglückwünschen
LAUSANNE - ZUG 2:1

Zweite Zuger Niederlage in Folge

Zur klassischen Ansicht wechseln