Fussball Challenge League
Lade Login-Box.
15.05.2019 22:23

Aarau und Lausanne bleiben beieinander

  • Lausannes Trainer Giorgio Contini muss weiter hoffen und bangen
    Lausannes Trainer Giorgio Contini muss weiter hoffen und bangen | KEYSTONE/URS FLUEELER
CHALLENGE LEAGUE ⋅ In der 34. Runde der Challenge League bleibt die Situation unter Aarau und Lausanne im Kampf um den Platz in der Barrage unverändert. Die Aarauer wie die Waadtländer remisieren in ihren Heimspielen.

Aarau musste Kriens ein 1:1 zugestehen, Lausanne kam gegen Schaffhausen nicht über ein torloses Unentschieden hinaus. Zwei ehemalige Thuner waren die einzigen Torschützen des Abends. Omer Dzonlagic brachte Neuling Kriens in Aarau in der ersten Halbzeit in Führung, Nicolas Schindelholz glich nur vier Minuten danach aus.:

Das Duell zwischen Aarau und Lausanne bleibt bis zuletzt ein Fernduell. Lausanne spielt noch in Kriens und daheim gegen Vaduz, Aarau spielt noch in Chiasso und daheim gegen Rapperswil-Jona, als gegen die letzten zwei Teams in der Tabelle.

Telegramme und Rangliste

Aarau - Kriens 1:1 (1:1). - 4389 Zuschauer. - SR Dudic. - Tore: 34. Dzonlagic 0:1. 37. Schindelholz 1:1. - Bemerkungen: 64. Gelb-rote Karte gegen Bürgisser (Kriens).

Lausanne-Sport - Schaffhausen 0:0. - 1750 Zuschauer. - SR Wolfensberger.

Rangliste: 1. Servette 33/70 (76:32). 2. Aarau 34/58 (61:46). 3. Lausanne-Sport 34/57 (56:35). 4. Winterthur 33/47 (48:48). 5. Wil 33/41 (31:42). 6. Vaduz 33/41 (44:58). 7. Kriens 34/36 (45:52). 8. Schaffhausen 34/36 (39:59). 9. Rapperswil-Jona 33/35 (43:49). 10. Chiasso 33/33 (41:63). (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

Bei einem schweren Verkehrsunfall im Bündnerland ist eine Soziusfahrerin verstorben. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt.
VERKEHRSUNFALL

Soziusfahrerin im Bündnerland verstorben

ZUG

Mehrfamilienhaus in Flammen – drei Wohnungen unbewohnbar

Über diese Brücke raste am Samstag ein Familienvater mit zwei Kindern im Auto mit 121 statt der erlaubten 50 km/h.(Archivbild)
RASER

Familienvater brettert über Dreirosenbrücke

AXEN

In Sisikon ging man auf die Strasse

WASSEN

Auto und Motorrad kollidierten

Nicolas Moumi Ngamaleu (links) und Jean-Pierre Nsame sind in diesen Wochen bei YB für das Toreschiessen zuständig
SCHWEIZER CUP

Freienbach zieht das Volksfest-Los

Im Jahr 1986 (links) noch ein stolzer Gletscher, nun ist er offiziell "tot" (rechts). Der Okjokull-Gletscher in Island.
ISLAND

Island erklärt offiziell Gletscher für "tot"

Die Kantonspolizei Solothurn konnte den Täter am Bahnhof Olten festnehmen. (Archivbild)
GEWALTTAT

Junger Mann verletzt Eltern und Bruder

URI

In Sisikon werden Zeichen gesetzt

Der Supertanker Grace 1 ist auf Verfügung eines US-Gerichts beschlagnahmt worden.
GIBRALTAR

Supertanker durch USA beschlagnahmt

Zur klassischen Ansicht wechseln