Fussball International
Lade Login-Box.
09.10.2019 13:44

Stefano Pioli ist Milans neuer Trainer

  • Stefano Pioli soll die AC Milan wieder auf die Beine bringen
    Stefano Pioli soll die AC Milan wieder auf die Beine bringen | KEYSTONE/AP/ANTONIO CALANNI
ITALIEN ⋅ Die AC Milan verpflichtet Stefano Pioli mit einem Zweijahresvertrag als Nachfolger des am Dienstag entlassenen Cheftrainers Marco Giampaolo.

Der 53-jährige, aus Parma stammende Pioli trainierte zuletzt ab 2011 Bologna, Lazio Rom, Milans Rivalen Inter Mailand und bis diesen Frühling Fiorentina. Anfang April trat er in Florenz zurück.

Milan steht in einer schwierigen Saison. Nach dem Ausschluss aus den europäischen Wettbewerben ist die Mannschaft in der Meisterschaft nicht in Fahrt gekommen. aus den ersten sieben Partien in der Serie A resultierten drei Siege und vier Niederlagen. (sda/ans)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

Breaking News International
CORONAVIRUS

Erster Coronavirus-Fall im Wallis

OBWALDEN

Kommunikationspanne: Verwirrung um Corona-Fall

Easyjet streicht wegen Coronavirus Flüge und legt Sparprogramm vor.
AIRLINES

Easyjet streicht wegen Coronavirus Flüge

NIDWALDEN

Reformierter Buochser Pfarrer hat gekündigt

Auch diesjährige Ausgabe der Uhren- und Schmuckmesse Baselworld fällt dem Coronavirus zum Opfer. (Archiv)
CORONAVIRUS

Baselworld 2020 fällt wegen Coronavirus aus

LUZERN

Aktenzeichen Brand ungelöst

Aufgrund des Coronavirus' hat das Berner Inselspital vor dem Eingang des Notfallgebäudes eine Abklärungsstation eingerichtet. Dort werden die Patienten auf das Virus getestet und beraten. Schwere Fälle kommen von dort in ein Isolierzimmer des Spitals, leichte Fälle können nach Hause in Quarantäne.
CORONAVIRUS

Patientencheck vor dem Spitalnotfallgebäude

Ein Tohuwabohu vor Langnaus Goalie Damiano Ciaccio
ZUG - SCL TIGERS 5:4 N.P.

EV Zug mit Glück im Unglück

Der EHC Kloten wahrte sich die Chance auf den Wiederaufstieg in die National League mit der Qualifikation für die Halbfinals der Swiss League
SWISS LEAGUE

Playoff-Halbfinals stehen fest

Der Chef des US-Motorrad-Herstellers Harley Davidson, Matthew Levatich (rechts), tritt zurück. Im Bild: US-Präsident Donald Trump und Vizepräsident Mike Pence outen sich als Harley-Fans. (Archivbild)
MOTORRÄDER

Rücktritt des Chefs von Harley Davidson

Zur klassischen Ansicht wechseln