Tennis
Lade Login-Box.
15.09.2020 23:23

Qualifikant bezwingt Wawrinka in Startrunde

  • Stan Wawrinka kommt am Masters-1000-Turnier in Rom zu spät in Schwung und scheidet aus
    Stan Wawrinka kommt am Masters-1000-Turnier in Rom zu spät in Schwung und scheidet aus | KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
ATP ROM ⋅ Stan Wawrinka (ATP 17) scheitert am Masters-1000-Turnier in Rom in der Startrunde. Gegen den italienischen Qualifikanten Lorenzo Musetti (ATP 249) unterliegt der Schweizer 0:6, 6:7 (2:7).

Wawrinka erwischte auf dem Sandplatz in Rom, wo er 2008 das erste Mal überhaupt einen Masters-1000-Final erreicht hatte, einen miserablen Start. Sein erstes Aufschlagspiel gab der 35-jährige Romand gegen den 18-jährigen Italiener zu 15 ab. Von dem Fehlstart erholte sich Wawrinka während des kompletten ersten Satz nicht mehr. Lediglich sieben Punkte verzeichnete Wawrinka bei eigenem Aufschlag bis das 0:6 nach 24 Minuten feststand.

Auch im zweiten Satz, als der Schweizer besser in die Partie fand, zeigte sich der italienische Youngster unbeeindruckt davon, dass ihm ein dreifacher Grand-Slam-Sieger gegenüber stand. Obschon Wawrinka den Teenager aus der Toskana nach einem 0:2 Rückstand im zweiten Satz ins Tiebreak zwang, zeigte Musetti keine Nerven. Gleich die ersten drei Aufschläge nahm er Wawrinka im Tiebreak ab und nutzte nach 1:25 Stunden seinen zweiten Matchball.

Wawrinka war nach der halbjährigen Corona-Pause im August in Prag, wo er zwei Challenger-Turniere bestritt, auf die Tour zurückgekehrt. Nachdem er am ersten Turnier den Sieg errang, nahm er sich beim zweiten Wettkampf aufgrund von Oberschenkel-Problemen nach dem Erreichen des Viertelfinals selber aus dem Rennen. In Rom schien der Romand jedoch nicht von einer Verletzung geplagt. (sda)

Kommentare

Zu diesem Artikel sind noch keine Beiträge vorhanden.

Kommentar schreiben

Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Bei jedem neuen Beitrag in dieser Diskussion erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung
  • Anmelden
  • Registrieren
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingelogged sein!
Sollten Sie noch keinen Account haben, registrieren Sie sich bitte.
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingelogged sein!
Sollten Sie noch keinen Account haben, registrieren Sie sich bitte.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus. Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Ich habe die AGB gelesen und akzeptiert. *
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage *

Wieviel ist 24 - 4?