Basketball
Lade Login-Box.
05.07.2022 06:36

Inhaftierte Griner hofft auf Hilfe von Biden

  • Brittney Griner hofft auf Hilfe von US-Präsident Joe Biden
    KEYSTONE/FR157181 AP/RICK SCUTERI
BASKETBALL ⋅ Die seit Februar wegen des Vorwurfs des Drogenschmuggels in Russland inhaftierte amerikanische Basketballerin Brittney Griner bittet US-Präsident Joe Biden, sich für ihre Freilassung einzusetzen.

Sie sitze alleine in einem russischen Gefängnis und habe "grosse Angst, dass ich für immer hier sein könnte", steht in dem handgeschriebenen Brief an Biden, der dem Weissen Haus zum US-Nationalfeiertag am Montag übergeben wurde.

"Mir ist bewusst, dass Sie so viel zu tun haben, aber bitte vergessen Sie nicht mich und die anderen amerikanischen Häftlinge", schreibt die zweifache Olympiasiegerin. "Bitte unternehmen Sie alles, was Sie können, um uns nach Hause zurückzuholen. Ich vermisse meine Frau! Ich vermisse meine Familie! Ich vermisse meine Mitspielerinnen!"

Der Prozess gegen Griner begann am vergangenen Freitag. Die Starspielerin der WNBA, die auch in Russland spielte, war Mitte Februar am Moskauer Flughafen Scheremetjewo festgenommen worden. Nach Behördenangaben fanden Beamte in Griners Gepäck Kartuschen für E-Zigaretten mit Cannabisöl. Die Menge entsprach weniger als einem Gramm Cannabis in fester Form, wie die Staatsanwaltschaft erklärte. Auf Drogenschmuggel stehen in Russland bis zu zehn Jahre Gefängnis. Die nächste Anhörung in dem Prozess ist auf Donnerstag angesetzt. (sda/afp)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

Das Auto eines alkoholisierten Lenkers war zu breit für eine Fussgängerbrücke in Risch ZG.
VERKEHRSUNFALL

Auto bleibt auf Brücke stecken

URI

14-jähriger Mofafahrer kollidiert mit Personenwagen und wird auf die Motorhaube geschleudert

ZUG

Betrunkener Autofahrer bleibt auf schmaler Holzbrücke stecken – er wollte eine Abkürzung nehmen

Schwyz
MENZINGEN ZG

Reklamationen wegen Schulungsflügen

Ein Bild der Verwüstung: Bei der Sprengung eines Bankomaten in Nuglar SO entstand grosser Sachschaden.
KRIMINALITÄT

Erneut Bankomaten gesprengt

HANDOUT - Dieses von Planet Labs PBC zur Verfügung gestellte Satellitenbild zeigt zerstörte russische Flugzeuge auf dem Luftwaffenstützpunkt Saki nach einer Explosion. Foto: -/Planet Labs PBC/AP/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung bis zum 25.08.2022 im Zusammenhang mit der aktuellen Berichterstattung und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits
RUSSLAND

Krim: Fotos zeigen zerstörte russische Jets

Der 85-jährige Lenker verlor offenbar die Kontrolle über das Quad und rammte die Felswand.
VERKEHRSUNFALL

Seniorin stirbt bei Quad-Unfall

Luzerns Coach Mario Frick bekommt Verstärkung
SUPER LEAGUE

Luzern verstärkt seine Offensive

KANTON LUZERN

Weshalb in Buchrain niemand Sozialvorsteher werden will

Belinda Bencic blieb gegen Williams unangetastet
WTA TORONTO

Bencic gegen Serena Williams ohne Mühe

Zur klassischen Ansicht wechseln