Weltcup
Lade Login-Box.
06.06.2021 18:16

Platz 2 für Delarze/Röösli

  • Roman Röösli (rechts) und Barnabé Delarze verpassten im Doppelzweier den Sieg im Gesamtweltcup
    Roman Röösli (rechts) und Barnabé Delarze verpassten im Doppelzweier den Sieg im Gesamtweltcup | KEYSTONE/URS FLUEELER
RUDERN ⋅ Die Ruderer Barnabé Delarze und Roman Röösli schaffen es an der Weltcup-Regatta in Sabaudia im Doppelzweier auf Platz 2. Zum Sieg im Gesamtweltcup reicht es dem Olympia-Boot aber dennoch nicht.

Um die Gesamtwertung zu gewinnen, hätten Delarze/Röösli in Italien das polnische Boot hinter sich lassen müssen. Doch gegen Mateusz Biskup/Miroslaw Zietarski fanden die beiden Schweizer bei den anspruchsvollen Bedingungen mit Schiebewind kein Rezept. Bis zur 1500-m-Marke handelten sich Delarze/Röösli einen Rückstand von drei Sekunden ein - zu viel, um auf dem letzten Streckenviertel trotz eines langen Endspurts noch zu reüssieren.

Auch auf das Podest schafften es die ebenfalls für Tokio selektionierten Patricia Merz und Frédérique Rol im leichten Doppelzweier. Hinter den Booten aus den Niederlanden, das eine neue Weltbestzeit in dieser Kategorie aufstellte, und Italien klassierten sich Merz/Rol im 3. Rang.

Mit total 3 Podestplätzen - am Samstag war Sofia Meakin im nicht-olympischen Leichtgewichts-Einer Dritte geworden - revanchierten sich die Schweizer Ruderer für die missglückte Regatta von Luzern. Vor zwei Wochen waren sie auf dem Rotsee leer ausgegangen.

Einen schlechten Tag erwischte der Vierer ohne Steuermann mit Andrin Gulich, Joel Schürch, Paul Jacquot und Markus Kessler, die in ihrem Final nicht über den 6. und letzten Platz hinauskamen. Die drei Schweizer Olympia-Boote begeben sich nun ins Trainingslager, um sich den letzten Schliff für die Olympischen Spiele zu holen. Bereits in diesem befindet sich Jeannine Gmelin, die auf die Reise nach Italien verzichtet hat. (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

OBERÄGERI

Feuerwehreinsatz wegen verbranntem Tierfutter

LUZERN

Auto kippt bei Verkehrsunfall zur Seite

LUZERN

Mit Tauchern auf Montage: So werden die Stützbalken der Kapellbrücke ersetzt

LUZERN

Ufermauer am St.Karliquai rutscht unerwartet ab – Strasse für Fahrzeugverkehr gesperrt

WIRTSCHAFT

«Eine Frau wäre perfekt»: LUKB schreibt Digitalisierungs-Topjob aus

NIDWALDEN

Doris Bertschinger wird neue Leiterin der Musikschule

Dario Cologna - wie Simon Ammann vierfacher Olympiasieger - nimmt nach 2010, 2014 und 2018 zum vierten Mal an Winterspielen teil
ALLGEMEINES

Ammann und Cologna auch in Peking

Hauri: Welle mit Spitaleinweisungen bislang ausgeblieben

Prozess wegen "Kill Erdogan"-Plakat beginnt in Bern

URI

Vandalen zerkratzen mehrere Autos: Urner Polizei sucht Zeugen

Zur klassischen Ansicht wechseln