Weitere
Lade Login-Box.
20.04.2019 16:52

Gjergjaj kassiert dritte Niederlage

  • Das Karriere-Ende rückt für Arnold Gjergjaj näher
    Das Karriere-Ende rückt für Arnold Gjergjaj näher | KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS
BOXEN ⋅ Arnold Gjergjaj erleidet die dritte Niederlage in seiner Profikarriere. Der 34-jährige Schwergewichts-Profiboxer verliert in Istanbul einen Kampf um den EM-Titel der Nicht-EU-Staaten.

Gjergjaj unterlag dem international bislang kaum in Erscheinung getretenen Türken Umut Camkiran über zwölf Runden einstimmig nach Punkten. Für Camkiran war es der 12. Sieg im 12. Kampf (11 vorzeitig).

Gjergjajs Kampfbilanz hält nun bei 32:3 Niederlagen (24 vorzeitige Erfolge). Die beiden anderen Niederlagen hatte Gjergjaj jeweils vorzeitig kassiert; vor drei Jahren in London gegen den mittlerweile nicht mehr aktiven englischen Ex-Weltmeister David Haye und 2017 vor heimischem Publikum gegen den Iren Sean Turner.

Nach der jüngsten Niederlagen sind die Perspektiven für Gjergjaj deutlich beschränkt. Bei einer günstigen Konstellation kann sich Gjergjaj diesen EM-"Untertitel" vielleicht noch einmal zurückholen, den er 2014/2015 gehalten hatte. Mehr liegt nun nicht mehr drin. (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

ESAF ZUG

Jodler, Trychler und Trachten zum Auftakt

AXEN-SPERRUNG

Zwischen Sisikon und Flüelen verkehrt jetzt ein grösseres Schiff

LUZERN

Mann wird von Bus erfasst und stirbt

ESAF ZUG

Der Frischequell der «Bösen»

Die Schweizer Schauspielerin und Sängerin Ines Torelli ist in ihrer Wahlheimat Kanada im Alter von 88 Jahren gestorben.
TODESFALL

Schauspielerin Ines Torelli gestorben

ESAF ZUG

So gross ist der Aufwand des Schweizer Fernsehens

Oberste Richterin mit Kultstatus: die 86-jährige US-Verfassungsrichterin Ruth Bader Ginsburg. (Archivbild)
USA

Trump-Gegner bangen: Krebs bei Ginsburg

WIRTSCHAFT

Emmi und Galliker sind bald mit Wasserstoff-LKW unterwegs

Die US-Gesundheitsbehörde registriert seit Ende Juni 193 Fälle von ungeklärten Atemwegserkrankungen bei E-Zigaretten-Konsumenten in 22 Bundessaaten. (Symbolbild)
GESUNDHEIT

Toter in den USA nach E-Zigaretten-Gebrauch

Ein Jugendlicher ist beim Hantieren mit einer Faustfeuerwaffe durch einen Schuss tödlich verletzt worden. (Archivbild)
SCHIESSUNFALL

14-Jähriger durch Schuss getötet

Zur klassischen Ansicht wechseln