Ski alpin
Lade Login-Box.
07.05.2019 08:27

Schweizer Freestyle-Trio zurückgetreten

  • Carla Somaini schliesst ihr Kapitel als Spitzensportlerin ab
    Carla Somaini schliesst ihr Kapitel als Spitzensportlerin ab | KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER
SNOWBOARD ⋅ Die Schweizer Snowboard-Equipe muss künftig ohne Carla Somaini, Carlos Gerber und Lucien Koch auskommen. Die drei Freestyler geben ihren Rücktritt vom Spitzensport bekannt.

Mit der Zürcherin Carla Somaini und dem Bündner Lucien Koch (Davos) beendeten ehemalige Weltcupsieger ihre Karrieren. Die 27-jährige Somaini, WM-Starterin 2017 und Olympia-Teilnehmerin 2018, feierte ihren grössten Erfolg Anfang Dezember 2017, als sie beim Weltcup in Mönchengladbach im Big Air triumphierte.

Der 23-jährige Koch seinerseits stand im Rahmen des Weltcups Mitte März 2015 zuoberst auf dem Podest, nachdem er den Slopestyle-Wettkampf in Spindleruv Mlyn für sich hatte entscheiden können. Wenige Wochen zuvor war der Olympia-Teilnehmer von 2014 an der WM in Kreischberg Vierter im Big Air geworden. Koch hatte in den vergangenen drei Saisons verletzungsbedingt keine Wettkämpfe bestritten.

Ebenfalls zurückgetreten ist Carlos Gerber (Ovronnaz). Der 28-jährige Bern-Jurassier vertrat Swiss-Ski an zwei Weltmeisterschaften (2015 und 2017) und realisierte auf Weltcup-Stufe vier Top-10-Plätze im Big Air. Im Rahmen der World Snowboard Tour stand er zweimal auf dem Podest – beide Male in Moskau. (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

Ein 42-jähriger Wanderer ist am Samstag im Alpstein tödlich abgestürzt. (Themenbild)
BERGUNFALL

Wanderer stürzt im Alpstein tödlich ab

LUZERN

Schweizer Volksmusik und gelebte Tradition im KKL

BUOCHS

Tote Person im Dorfpark gefunden

STADT ZUG

Ein Zufallsfund lässt ein abgebrochenes Hotel aufleben

Ein Skipass für 30 Destinationen: Der Westschweizer Tarifverbund Magic Pass umfasst Gebiete in den Kantonen Wallis, Waadt, Freiburg, Neuenburg und Jura. (Symbolbild)
BERGBAHNEN

Crans-Montana steigt bei Magic Pass aus

Sicherheitskräfte umgeben den kanadischen Premierminister Justin Trudeau bei einem Wahlkampfauftritt am Samstag in Ontario.
KANADA

Trudeau mit Schutzweste bei Wahlauftritt

Polizeimeldung
URI

Zwei Motorradunfälle auf der Sustenpassstrasse

OBWALDEN

Es geschah in der Vollmondnacht auf den 13. Oktober

Das Viadukt bei Rümlingen auf der Bahnstrecke zwischen Olten SO und Sissach BL. (Archivbild)
BAHNVERKEHR

Personalnot: Busse statt Züge auf SBB-Linie

Porträts der fünf Menschen, die am Sonntag heilig gesprochen werden, an der Fassade des Petersdoms. Ganz rechts ist Marguerite Bays zu sehen.
KATHOLISCHE KIRCHE

Papst hat Marguerite Bays heilig gesprochen

Zur klassischen Ansicht wechseln