Ski alpin
Lade Login-Box.
25.04.2019 18:01

Vier Aufsteiger in die Nationalmannschaft

  • Corinne Suter war mit ihren beiden WM-Medaillen die Aufsteigerin von Swiss-Ski in dieser Saison
    Corinne Suter war mit ihren beiden WM-Medaillen die Aufsteigerin von Swiss-Ski in dieser Saison | KEYSTONE/WALTER BIERI
SKI ALPIN ⋅ Corinne Suter, Rahel Kopp, Marco Odermatt und Thomas Tumler gehören ab der neuen Saison dem Kader der Nationalmannschaft von Swiss-Ski an.

Zurückgestuft wurden Joana Hählen, Luca Aerni, Niels Hintermann und Carlo Janka, sie besitzen in der Saison 2019/2020 nur noch A-Kader-Status.

Der Aufstieg von Suter und Odermatt in die Nationalmannschaft ist keine Überraschung. Die 24-jährige Schwyzerin gewann an den Weltmeisterschaften im Februar in Are mit Silber in der Abfahrt und Bronze im Super-G zwei Medaillen.

Der 21-jährige Nidwaldner Odermatt hatte zum Abschluss der Saison in den Riesenslaloms von Kranjska Gora und Soldeu seine ersten beiden Podestplätze im Weltcup herausgefahren. Der fünffache Junioren-Weltmeister von 2018 stieg wie Kopp direkt vom B-Kader in die Nationalmannschaft auf.

Insgesamt fanden 86 Athletinnen und Athleten und damit zehn mehr als in der Vorsaison Aufnahme in eines der Kader von Swiss-Ski. (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

ZUG

Automobilisten missachten Absperrung nach Unfall

LUZERN

Anzeigen können neu per App erstattet werden

ZUG

Mann tot in Toilette entdeckt

URI

47-Jähriger fährt Ferrari zu Schrott

Ikea unterhält in neun Ländern 24 Produktionsstätten und beschäftigt dort rund 20'000 Arbeiter. (Symbolbild)
MÖBEL

Ikea macht seine einzige US-Fabrik dicht

ETH-Rat entlässt Psyikprofessorin. Zum ersten Mal in der Geschichte der ETH wird eine Professorin entlassen.
HOCHSCHULE

ETH entlässt Astronomie-Professorin

Enthält Walnuss und Gluten und ist damit für Allergiker gefährlich: Der von Coop zurückgerufene "Karma"-Hummus.
PRODUKTERÜCKRUF

Coop ruft Hummus zurück

Der beim Zusammenstoss mit einem Reisebus im Mai 2016 beschädigte ICE-Zug. (Archivbild)
BAHNUNFALL

Reisebusfahrer hätte Unfall vermeiden können

Mehr als 1000 Gewehre und viel Munition: In einer Villa in einem Nobelviertel von Los Angeles hob die Polizei im Mai ein riesiges Waffenarsenal aus.
KRIMINALITÄT

Waffenarsenal in US-Villa: Lange Haft droht

Der Kunstsammler Frieder Burda ist am 14. Juli 2019 in Baden-Baden gestorben. (Archiv)
TODESFALL

Frieder Burda starb nach längerer Krankheit

Zur klassischen Ansicht wechseln